Meldungen

eine Frau steht an einer Ausstellungsvitrine mit Schmuckstücken
© Stadtverwaltung Erfurt

Stadtgoldschmiedin: Ausstellungsende mit Abschlussführung

05.10.2020 11:09

Die in München lebende Schmuckgestalterin Alexandra Bahlmann bekleidete in diesem Jahr das symbolische Amt der Stadtgoldschmiedin in Erfurt. Am Ende ihres Aufenthalts präsentiert sie ihre Arbeitsergebnisse im Grafikkabinett des Angermuseums Erfurt. Am Sonntag, den 11. Oktober, endet ihre Ausstellung. Aus diesem Anlass wird die Künstlerin um 15 Uhr selbst durch die Ausstellung führen.

Weiterlesen

„Kulturknall“ mit freiem Eintritt in städtischen Museen

16.09.2020 13:02

Am Samstag, dem 19. September 2020, sind die städtischen Museen bei freiem Eintritt geöffnet. Im Rahmen von „Kultur flaniert“ bieten die Museen neben spannenden Rundgängen durch die Stadt und deren Ereignisorte auch die Möglichkeit, laufende Ausstellungen zu besuchen.

Weiterlesen

zwei Ohrringe hängen an einem Zweig mit Blüte
© Alexandra Bahlmann

Stadtgoldschmiedin präsentiert ihre Ergebnisse

26.08.2020 11:17

Die in München lebende Schmuckgestalterin Alexandra Bahlmann bekleidete in diesem Jahr das symbolische Amt der Stadtgoldschmiedin in Erfurt. Am Ende ihres Aufenthalts präsentiert sie bis zum 11. Oktober 2020 in der Ausstellung „… was von hier und was von mir …“ ihre Arbeitsergebnisse im Grafikkabinett des Angermuseums Erfurt.

Weiterlesen

eine Heiligenfigur gestikuliert in freier Natur neben sitzenden Vögeln
© Stadtverwaltung Erfurt

Seltenes Gemälde von Franz Markau für das Angermuseum erworben

10.08.2020 13:42

Als einen „Meister der Farbe“ bezeichnete der Maler Otto Knöpfer seinen Lehrer Franz Markau (Berlin 1881-1968 Weimar) einmal. Die Farbe mit ihren besonderen Wirkungen und Gesetzmäßigkeiten stand im Zentrum des künstlerischen Schaffens von Markau, der von 1926 bis 1945 als Professor für Wandmalerei an der Kunstgewerbeschule Erfurt lehrte.

Weiterlesen

Menschen in einer Skulpturenausstellung
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

„… weil aus dem Zweifel das Wachstum entsteht“

09.03.2020 11:26

Am Dienstag, dem 10. März 2020, gibt es um 18:00 Uhr im Erfurter Angermuseum (Anger 18) im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Wieland Förster. Skulpturen und Zeichnungen. Zum 90. Geburtstag des Bildhauers“ eine Lesung mit Eva Förster aus Berlin. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

Große Skulptur in Ausstellungsraum, an den Wänden Zeichnungen.
© Stadtverwaltung Erfurt / M. Sauerbrey

Wieland Förster. Skulpturen und Zeichnungen. Zum 90. Geburtstag des Bildhauers

20.02.2020 12:17

Der am 12. Februar 1930 in Dresden geborene Wieland Förster zählt zu den herausragenden figürlichen Bildhauern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In den fünf Jahrzehnten seines Schaffens entwickelte Förster eine unverwechselbare, ausdrucksvolle Figurensprache, die eigene leidhafte Erfahrungen in der Jugend – das Bombardement der Innenstadt Dresdens, seine Gefangenschaft in einem sowjetischen Speziallager – verarbeitet und in Bilder eines universellen Menschentums überführt. Sich auf den französischen Dichter und Diplomaten Saint John Perse berufend, war es ihm eine innere Verpflichtung, Zeugnis abzulegen vom Menschen im 20. Jahrhundert.

Weiterlesen


1 - 10 von 196