Kunstmuseen Startseite

Historische und zeitgenössische Kunst

Zu den Kunstmuseen zählen die städtisch verantworteten Einrichtungen Angermuseum, die Kunsthalle, Schlossmuseum Molsdorf und die Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken.

Die Angebote der Museen und Galerien bieten Highlights für kulturtouristisch orientierte und kunstinteressierte Gäste. Auch den regional und lokal agierenden Akteuren der freien Kunstszene will man Podien zur Verfügung stellen, die die Möglichkeit zur Diskussion und Auseinandersetzung mit historischer und zeitgenössischer Kunst geben.

Meldungen

Die neuesten 5 Meldungen

Alle Meldungen

Ausstellungsende in der Kunsthalle Erfurt

21.01.2020 08:25

Am kommenden Sonntag, dem 26. Januar, enden die beiden aktuellen Ausstellungen „Aggroschaft. Marc Jung & The Gang“ und „Marcus Glahn. …

Medien

Die neuesten 3 Medien (Veröffentlichungen und Videos)

Alle Medien

Ein vom Künstler selbst übermaltes Foto
©  Stadtverwaltung Erfurt
Marc Jung über seine Ausstellung in der Kunsthalle

18.12.2019 14:01

Axl Rose und Jay-Z haben nur seine Bilder, wir haben ihn hier höchstpersönlich: Der Erfurter Künstler Marc Jung zeigt aktuell in der Kunsthalle seine sehr sehenswerte …

Ansehen

Großes buntes Wandmosaik
©  Stadtverwaltung Erfurt / M. Sauerbrey
Renau-Mosaik zurück am Moskauer Platz

06.12.2019 12:39

Das Wandbild „Die Beziehung des Menschen zu Natur und Technik“ des spanischen Künstlers Josep Renau ist an den Moskauer Platz zurückgekehrt. …

Ansehen

Aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen

Aktuelle Ausstellungen

Zeichnung eines Zaunes
©  Nina Lunström

Fragil. Nina Lunström und Bettina Schünemann

25.01.2020 19:00 – 08.03.2021 18:00

Die zunehmende Errichtung physischer und mentaler Mauern und Barrieren weltweit beunruhigt. Offenheit und Durchlässigkeit sind bedroht. Dieser unwägbare Zustand bewegte die beiden Künstlerinnen Bettina Schünemann aus Gotha und Nina Lunström aus Weimar, sich mit der Thematik Grenzen auseinanderzusetzen.

Ansehen

Zeichnung einer Landschaft
©  Stadtverwaltung Erfurt/Angermuseum Erfurt, Foto: Dirk Urban

Aufmunterung zur Kunst: Bartholomäus Bellermann und Heinrich Dornheim

17.11.2019 10:00 – 02.02.2020 18:00

Heinrich Dornheim hinterließ zahlreiche Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen, Ansichten der Stadt Erfurt und der näheren Umgebung, die seinen Ruf als Erfurter Landschaftsmaler der Zeit zwischen 1790 und 1830 begründeten. Als Wiederentdeckung wird neben den Bildern Dornheims auch das künstlerische Werk des Kaufmanns, Galeristen und malenden Kunstliebhabers Bartholomäus Bellermann vorgestellt, dessen Blick auch der Thüringer Landschaft galt. Dank der „Aufmunterung“ durch Statthalter Dalberg haben beide Maler die Kunst in Erfurt um 1800 beflügelt.

Ansehen

Ein Junge sitzt auf einem Pferd
©  Marcus Glahn

Marcus Glahn: Was soll man?

14.11.2019 19:00 – 26.01.2020 18:00

Eine fotografische Untersuchung der deutschen Minderheit in Rumänien

Ansehen

Buntes modernes Gemälde
©  Marc Jung

Aggroschaft – Marc Jung & the Gang

09.11.2019 18:00 – 26.01.2020 18:00

Ausstellung des Erfurter Künstlers Marc Jung mit Benedikt Braun, Till Lindemann, Moritz Schleime und Ulrike Theusner

Ansehen

Gemälde mit bunten Blumen und Schmetterlingen
©  Albrecht Tübke/Galerie Thoms

Albrecht Tübke: Die Anmut des Realen

30.11.2019 16:00 – 23.02.2020 18:00

Die Personalausstellung präsentiert Arbeiten des deutschen Malers und Fotografen Albrecht Tübke (geboren 1971 in Leipzig).

Ansehen

Aktuelle Veranstaltungen

Außenansicht des Gebäudes
©  Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Kunstpause am Mittag im Angermuseum

29.01.2020 13:00 – 13:10

Eines der erfolgreichsten Veranstaltungsformate im Angermuseum Erfurt ist die „Kunstpause am Mittag“, in der bei freiem Eintritt regelmäßig mittwochs um 13 Uhr ein einzelnes Kunstwerk in einem zehnminütigen Kurzvortrag von einem der Museumsmitarbeiter vorgestellt wird. Es ist unter anderem der intensive, kurze Spannungsbogen, die Konzentration auf die Besonderheiten eines einzelnen Werkes, wodurch die „Kunstpause am Mittag“ so beliebt ist.

Ansehen