Kunstmuseen Startseite

Historische und zeitgenössische Kunst

Zu den Kunstmuseen zählen die städtisch verantworteten Einrichtungen Angermuseum, die Kunsthalle, Schlossmuseum Molsdorf und die Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken.

Die Angebote der Museen und Galerien bieten Highlights für kulturtouristisch orientierte und kunstinteressierte Gäste. Auch den regional und lokal agierenden Akteuren der freien Kunstszene will man Podien zur Verfügung stellen, die die Möglichkeit zur Diskussion und Auseinandersetzung mit historischer und zeitgenössischer Kunst geben.

Meldungen

Die neuesten 5 Meldungen

Alle Meldungen

Medien

Die neuesten 5 Medien (Veröffentlichungen und Videos)

Alle Medien

Einblicke: Schloss Molsdorf

Video: 20.08.2021 07:00

Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, der Direktor der Kunstmuseen Erfurt, stellt im Video das Schloss sowie die aktuelle Sonderausstellung „Mit Spaten, …

Park Café im Schloss Molsdorf geöffnet

Video: 18.06.2021 13:22

Seit heute ist das Park Café geöffnet. Von mittwochs bis sonntags von 11 bis 17 Uhr warten rund 50 Plätze auf Besucherinnen und Besucher. …

Aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen

Aktuelle Ausstellungen

Kontinent – Auf der Suche nach Europa

Ausstellung: 24.10.2021 11:00 – 23.01.2022 18:00

Eine Ausstellung von Ostkreuz – Agentur der Fotografen und Akademie der Künste (Berlin). Die Ausstellung wird am 23. Oktober um 18 Uhr eröffnet.

Im Molsdorfer Schlossgarten und anderswo – Kaltnadelradierungen von Claudia Berg

Ausstellung: 30.10.2021 10:00 – 13.03.2022 18:00

Claudia Berg zeichnet, ob auf dem Papier oder auf der Kupferplatte, und dringt in ihrer eigenen Sprache eindrücklich zum Wesen des jeweiligen Objekts vor. Ihre meist menschenleeren Landschaften, gern mit historischen Bezügen, treten uns geheimnisvoll und lebendig entgegen. Die Kaltnadelradierungen sind sowohl virtuose als auch authentische Meisterwerke. 2020 sind mehrere ortsspezifische Kunstwerke im Molsdorfer Schlossgarten entstanden, welche im Mittelpunkt der Ausstellung stehen werden.

Kayfuyem – #weiblich #jüdisch #künstlerin

Ausstellung: 23.09.2021 17:00 – 28.11.2021 18:00

Wölfe, Klagemauer und Kakteen – Gruppenausstellung mit acht Künstlerinnen zum Festjahr „2021 – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“.

Dokumentarfotografie Förderpreise 12

Ausstellung: 24.10.2021 11:00 – 23.01.2022 18:00

Förderpreise 12 der Wüstenrot Stiftung: Kasners, Kim, Klein, Steffens. Die Ausstellung wird am 23. Oktober um 18 Uhr eröffnet.

Fritz Winter. Durchbruch zur Farbe

Ausstellung: 07.11.2021 10:00 – 06.02.2022 18:00

Fritz Winter (1905-1976) gehört zu den bedeutenden deutschen Malern in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Weimarer Bauhauses entstand in Zusammenarbeit mit dem Emil-Schumacher-Museum (Hagen), dem Fritz-Winter-Haus (Ahlen) und dem Angermuseum Erfurt eine retrospektiv angelegte Ausstellung.

Aktuelle Veranstaltungen

Kunstpause im Angermuseum Erfurt

Veranstaltung: 27.10.2021 13:00 – 13:15

Die Kunstpause am Mittag findet vom 28. Juli bis 13. Oktober jeden Mittwoch um 13 Uhr statt. Dabei wird innerhalb von 15 Minuten jeweils ein Werk aus den Sammlungen oder in den Sonderausstellungen ausführlich vorgestellt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die maximale Gruppengröße liegt bei 10 Personen.

„Zwischen Du und Ich“ – Lesung und Gespräch mit Mirna Funk

Veranstaltung: 28.10.2021 19:00 – 21:00

Mirna Funk (geb. 1981 in Berlin) schreibt neben Kinderbüchern und Romanen u. a. für die Vogue-Kolumne „Jüdisch heute“. Im Rahmen der Gruppenausstellung „Kayfuyem – #weiblich #jüdisch #künstlerin“ liest sie aus ihrem neuen Roman „Zwischen Du und Ich“. Furchtlos und berührend erzählt sie die Liebesgeschichte der Ostberliner Jüdin Nike und Noam, einem Journalisten aus Tel Aviv und berichtet von der Gewalt, welche in den Familiengeschichten der beiden steckt.

Tagung – Friedrich Nerly und die Landschaftsmalerei seiner Zeit. Entstehungsbedingungen – Arbeitsweisen – Transformationen

Veranstaltung: 29.10.2021 13:00 – 30.10.2021 16:00

Anlässlich der wissenschaftlichen Bearbeitung des Nachlasses des Landschaftsmalers Friedrich Nerly d. Ä. (Erfurt 1807-1878 Venedig) hat das Angermuseum Erfurt vom 29. bis 30. Oktober eine öffentliche Tagung zu den Entstehungsbedingungen und Transformationen des Landschaftsbildes in der Mitte des 19. Jahrhunderts vorbereitet. Interessierte können sich bis zum 28. Oktober anmelden.