Michael Triegel: Malerei, Zeichnungen, Druckgrafik

18.11.2018 10:00 – 17.02.2019 18:00

Eine Übersichtsausstellung im Angermuseum anlässlich des 50. Geburtstags des Künstlers.

Gemälde von Figuren auf einer Bühne, die teilweise wie Holz-Marionetten, teilweise wie antike Götter aussehen
Michael Triegel: Die Verwandlung der Götter, 2010 Bild: © Michael Triegel
17.02.2019 18:00

Michael Triegel: Malerei, Zeichnungen, Druckgrafik

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Kunstmuseen
Veranstaltungsort Angermuseum Erfurt, Anger 18, 99084 Erfurt

Die Ausstellung

Der Leipziger Maler Michael Triegel wurde 1968 in Erfurt geboren. Heute gehört er zu den erfolgreichen Künstlern der sogenannten Neuen Leipziger Schule, der stilistisch jedoch eigene Wege geht. Seine Malweise und Komposition entwickelte er in Anlehnung an die heute klassischen Vorbilder der italienischen Renaissance, ikonografisch sind seine Bilder jedoch hochmodern: ambivalent und voller Fragen.

Im Jahr 2014 erwarb der Förderverein Freunde des Angermuseums e.V. eines der Hauptwerke Triegels, „Die Verwandlung der Götter“, für die Gemäldesammlung des Museums.

Die aktuelle Ausstellung entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler und der Galerie Schwind.

Eröffnet wird die Schau am Samstag, dem 17. November 2018, um 16 Uhr.