Videos

Einblick in die Ausstellung „Arik Brauer. Phantastisch-Realistisch. Ein Lebenswerk“

23.10.2019 15:13

Die Kunsthalle zeigt aktuell Werke Arik Brauers anlässlich des 90. Geburtstages des österreichischen Künstlers. Als ein Mitinitiator und Hauptvertreter der Wiener Schule des Phantastischen Realismus ist er heute international anerkannt. Arik Brauer arbeitet immer noch an seiner Kunst. Die ungebrochene Lust am Schaffen geht einher mit einer reichen Lebenserfahrung, die sich in seinen Liedern und Geschichten ebenso äußert wie in seinen Bildern. Im Video spricht er über die Ausstellung.

Zur Nachahmung empfohlen! Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit – ZNE!

06.08.2019 11:45

Bei „ZNE!“ wird erstmals umfassend die kulturelle Dimension von Nachhaltigkeit ins Zentrum gerückt. Die sehenswerte Ausstellung fügt noch den ästhetischen Aspekt hinzu. Initiiert wurde sie vom Beirat zur Nachhaltigen Entwicklung in Thüringen und unterstützt vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz sowie der Landeshauptstadt Erfurt. Das vielfach ausgezeichnete Ausstellungsprojekt „Zur Nachahmung empfohlen! Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit – ZNE!“ macht Station im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken und im Augustinerkloster.

17. Schmucksymposium in Erfurter Künstlerwerkstätten

15.07.2019 14:42

In den Künstlerwerkstätten der Stadt Erfurt herrscht derzeit wieder reger Betrieb. Zehn Künstler aus Deutschland, Frankreich, Estland, der Schweiz und den USA fertigen in den Künstlerwerkstätten zwei Wochen lang ganz unterschiedliche Kunstwerke. Thema des Symposiums: 100 Jahre Bauhaus. Ab Sonntag werden die Werke für vier Wochen im Angermuseum ausgestellt. Wer den Künstlern bei der Arbeit über die Schultern schauen möchte, am Dienstag, den 16. Juli, gibt es beim Tag der offenen Tür die Gelegenheit dazu. Von 13 bis 18 Uhr sind in der Lowetscher Straße 42c Gäste herzlich willkommen.

Farbharmonie als Ziel. Adolf Hölzel auf dem Weg zum Ungegenständlichen

12.07.2019 14:03

Adolf Hölzels Weg zum Ungegenständlichen zeigt aktuell das Angermuseum der Landeshauptstadt. Kurator Thomas von Taschitzki erklärt die erstaunlich weit gespannte Entwicklung des Künstlers und lädt zum Besuch der Schau ein. Als Pionier der Abstraktion wurde Hölzel zu einem der einflussreichsten Lehrer seiner Zeit. Zu seinen Schülern an der Stuttgarter Kunstakademie gehörten unter anderen Oskar Schlemmer, Ida Kerkovius, Johannes Itten und Willi Baumeister. Die vom Museum Georg Schäfer konzipierte Ausstellung, die nach der erfolgreichen Präsentation in Schweinfurt nun auch in Erfurt zu sehen ist, macht den Facettenreichtum sichtbar. Ein umfangreiches Programm mit Führungen und Vorträgen begleitet die Ausstellung.

Blick in die Ausstellung „Bauhaus-Kater Fritzie“

07.06.2019 10:12

Die Ausstellung in der Kunsthalle Erfurt stellt ein Kunst-Kinder-Bilderbuch für die kleinen Bauhaus-Interessenten vor. Sie präsentiert ausgewählte Illustrationen und lädt zum Schauen und zum Schmökern ein.

Starke „BauhausFrauen“ sprechen über ihre Werke in der Kunsthalle

24.05.2019 09:41

Die Ausstellung in der Kunsthalle zeigt Werke von 31 Künstlerinnen, die Lehrerinnen und/oder Absolventinnen der Bauhaus Universität Weimar sind. Starke Frauen unserer Zeit. Hier stellen sich vier dieser Frauen – Barbara Nemitz, Verena Kyselka, Liz Bachhuber und Christiane Haase – vor und sprechen über ihre Arbeiten.

Über die Ausstellung „BauhausFrauen“ in der Kunsthalle

17.04.2019 13:26

Eine neue Ausstellung in der Kunsthalle zeigt Werke von 31 Künstlerinnen, die Lehrerinnen und/oder Absolventinnen der Bauhaus Universität Weimar sind. Starke Frauen unserer Zeit. Aber was ist der Bauhaus-Geist der Gegenwart? Liz Bachhuber, Mitbegründerin der Fakultät Kunst und Gestaltung der Bauhaus Universität, beschreibt ihre Idee davon.

Michael Triegel im Angermuseum – Lichtbildvortrag am 22. Januar 2019

07.02.2019 09:05

Wenn der Erfurter Künstler Michael Triegel in seiner Heimatstadt spricht, ist das Haus voll. Etwa 380 Besucher lauschten den Ausführungen des Künstlers im Angermuseum. Wer den interessanten Vortrag verpasst hat, kann ihn hier noch einmal verfolgen.

Jahresrückblick 2018

25.01.2019 11:52

Der Rückblick fasst die Höhepunkte des vergangenen Jahres zusammen. Er erzählt von Buga-Bauvorhaben und der fertiggestellten Marktstraße, von Spatenstichen und Stadtentwicklung, von Kulturpreisträgern und einer beeindruckenden Sportlerin, von Wahlen und Stadtordnung, von großen Elefanten und kleinen Nashörnern, vom Hitzesommer und einem ganz besonderen Weihnachtsbaum. Kurz: Von allem, was Einwohner und Gäste unserer Landeshauptstadt beschäftigt, begeistert oder bewegt hat.


21 - 30 von 47