Sonne, Regenschauer und Blitze: Wetterphänomene in den Bildern von Bartholomäus Bellermann

10.12.2019 18:30 – 10.12.2019 20:30

Ein Vortrag von Dr. Mathias Deutsch, Erfurt/Universität Göttingen

Landschaftsgemälde
Bartholomäus Bellermann: „Aus dem Steigerwalde nach den Drei Gleichen“, um 1810 Bild: © Stadtverwaltung Erfurt/Angermuseum
10.12.2019 20:30

Sonne, Regenschauer und Blitze: Wetterphänomene in den Bildern von Bartholomäus Bellermann

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Angermuseum
Veranstaltungsort Angermuseum Erfurt, Anger 18, 99084 Erfurt

Der Vortrag

Der Erfurter Kaufmann, Maler und Galerist Bartholomäus Bellermann war ein Mann der Aufklärung. Sein künstlerisches und naturwissenschaftliches Interesse galt der Landschaft, den Bäumen und vor allem dem Wetter: spektakuläre Wolkengebilde, leuchtende Regenbogen und dramatische Blitze lassen zahlreiche Landschaftsbilder, darunter Motive aus Erfurt und dem Saale-Tal, auch zu Dokumenten von Wettererscheinungen um 1800 werden.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Der Referent

Dr. Mathias Deutsch beschäftigt sich als Umwelthistoriker unter anderem mit Fragen der Meteorologie-Geschichte und wird im Vortrag auf ausgewählte Bilder des zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Erfurter Künstlers eingehen.