Finissage der Ausstellung "Bildermagazin der Zeit"

17.11.2019 15:00 – 17.11.2019 16:00

Der Kurator der Ausstellung, Prof. Dr. Patrick Rössler, referiert zum Thema "Die Künstler und die Illustrierte – Bildermagazine als Tummelplatz der Avantgarde". Anschließend führt er durch die Ausstellung.

Zwei Herren in Ausstellung.
Prof. Dr. Patrick Rössler im Gespräch Foto: © Thüringer Staatskanzlei
17.11.2019 16:00

Finissage der Ausstellung "Bildermagazin der Zeit"

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Angermuseum
Veranstaltungsort Angermuseum Erfurt, Anger 18, 99084 Erfurt

Letzte Gelegenheit!

Schon in seinem Konzept für eine „synthetische Zeitschrift“ forderte Moholy-Nagy 1925 „überall viele Bilder im Text“. Die Reklamewerkstatt am Bauhaus Dessau griff die Tendenzen einer „Neuen Typographie“ in ihren Arbeiten auf und entwickelte sich zu einem Taktgeber der gebrauchsgrafischen Moderne, der auch maßgeblichen Einfluss auf das Erscheinungsbild der modernen Illustrierten nahm. 1928 aus dem Bauhaus ausgeschieden, erhielt Moholy-Nagy Gestaltungsaufträge von Zeitschriftenverlagen, für die er eine markante Bildsprache entwickelte – darunter auch der Relaunch der Lifestyle-Illustrierten „die neue linie“ im Auftrag des Leipziger Beyer-Verlags (später: Verlag für die Frau).