„Bauhaus-Feminities in Transformation“

26.03.2019 18:00 – 26.03.2019 19:30

Vortrag in englischer Sprache von Prof. Elizabeth Otto

Eine Frau neben einer Ausstellungsvitrine
Prof. Elizabeth Otto im Angermuseum Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
26.03.2019 19:30

„Bauhaus-Feminities in Transformation“

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Angermuseum
Veranstaltungsort Angermuseum Erfurt, Anger 18, 99084 Erfurt

Elizabeth Otto ist Professorin für Kunstgeschichte und Direktorin des Humanities Institute an der State University of New York in Buffalo. Sie ist Spezialistin für moderne Kunst und das Bauhaus, insbesondere für die Bauhausfrauen. Zu ihren Büchern gehören „Tempo, Tempo! Bauhaus-Photomontagen von Marianne Brandt“ und „Haunted Bauhaus: Occult Spirituality, Gender Fluidity, Queer Identities and Radical Politics“. Zusammen mit Patrick Rössler schrieb sie „Frauen am Bauhaus: Wegweisende Künstlerinnen der Moderne“ und gab „Bauhaus Bodies: Gender, Sexuality, and Body Culture in Modernism’s Legendary Art School“ heraus.

Elizabeth Otto ist auch Autorin und Mitherausgeberin des Katalogs, der anlässlich der Bauhausmädels-Ausstellung erschien.