„Lange und kurze Fäden zwischen den Menschen“: Künstlergespräch mit Elena Kaufmann

09.08.2018 18:00 – 09.08.2018 21:00

Im Rahmen ihrer Ausstellung „Ein Jahr mit dem Stern“ lädt die Künstlerin zur Führung und zum Gespräch ein. Die Moderation übernimmt Martin Kranz, Intendant der Achava Festspiele Thüringen.

Porträtbild einer Frau
Porträt Elena Kaufmann Foto: © Martin Kaufmann
09.08.2018 21:00

Künstlergespräch mit Elena Kaufmann

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Kulturdirektion
Veranstaltungsort Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7, 99084 Erfurt

Die Fotografin Elena Kaufmann hat über einen längeren Zeitraum Menschen der jüdischen Gemeinde in Erfurt mit der Kamera begleitet, um sie und ihre Geschichte, ihren Alltag und ihre religiösen Feste zu porträtieren. Die Ausstellung, ein Projekt im Rahmen der Achava-Festspiele, ist das künstlerische Ergebnis.

„Ich hatte einen großen Willen, über die Menschen zu erzählen. Über sensible Menschen, über starke Menschen. Egal welche Nationalität wir tragen, haben wir ja alle eines gemeinsam: dieses Menschliche“, sagt Elena Kaufmann über ihre Arbeit.