Kunstmuseen Startseite

Historische und zeitgenössische Kunst

Zu den Kunstmuseen zählen die städtisch verantworteten Einrichtungen Angermuseum, die Kunsthalle, Schlossmuseum Molsdorf und die Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken.

Die Angebote der Museen und Galerien bieten Highlights für kulturtouristisch orientierte und kunstinteressierte Gäste. Auch den regional und lokal agierenden Akteuren der freien Kunstszene will man Podien zur Verfügung stellen, die die Möglichkeit zur Diskussion und Auseinandersetzung mit historischer und zeitgenössischer Kunst geben.

Meldungen

Die neuesten 5 Meldungen

Alle Meldungen

Zahlreiche Menschen in einem Lager.
©  Sebastião Salgado / Amazonas images
Wiedereröffnung der Kunsthalle Erfurt nach erfolgter Teilsanierung

24.02.2017 10:30

Nach mehr als zwei Jahren baubedingter Schließung wird die Kunsthalle Erfurt am Samstag, dem 25. Februar 2017, um 18:00 Uhr mit einer Veranstaltung im Rathausfestsaal, …

Frau mit langem Haar und Kind im Arm bzw. Schale auf der Hand.
©  Privatsammlung. Foto: Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban
Neustrukturierung von Ausstellungsabschnitten in Vorbereitung der Cranach-Schau

09.02.2017 13:43

Ab 26. März 2017 präsentiert das Angermuseum Erfurt bisher nur selten gezeigte Gemälde von Lucas Cranach d. Ä. aus Privatbesitz in einem neugestalteten Abschnitt der …

Frontalansicht eines Schlosses, blauer Himmel.
©  Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Rudolstadt
Schloss Molsdorf bis zum Wochenende geschlossen

06.02.2017 15:59

Schloss Molsdorf bleibt aus technischen Gründen bis Freitag, dem 10. Februar, geschlossen.

Aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen

Aktuelle Ausstellungen

Afrikaner laufen über eine Straße. Rechts zwei Kinder.
©  Sebastião Salgado

Exodus: Fotografien von Sebastião Salgado

26.02.2017 10:00 – 23.04.2017 18:00

Ausstellung kuratiert von Lélia Wanick Salgado, Amazonas images, organisiert in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Kunstdienst Erfurt e. V. Nach mehr als zwei Jahren baubedingter Schließung wird die Kunsthalle Erfurt im Haus zum Roten Ochsen am 25. Februar, 18 Uhr, mit der Ausstellung „Exodus“, Fotografien des brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado, wiedereröffnet.

Ansehen

Schwarzer Schrank mit bunten Bildelementen.
©  Mario BieRende

Mario BieRende. reuse. mixed media

22.01.2017 11:00 – 25.02.2017 18:00

Mario BieRende (Weimar) fertigt Objekte und Installationen aus gefundenen Materialien. Neben Papieren unterschiedlichster Art sind es Abfallprodukte industrieller Produktion, die er in völlig neue Kontexte stellt und ihnen so neue Bedeutungen zuweist. Seine Arbeiten stehen in der Tradition des Objet trouvé, das als künstlerisches Gestaltungsprinzip den Charakter des Zufälligen sowie des Spielerischen aufweist.

Ansehen

Straßenszene.
©  Kirill Starodubskij

Von einem, der auszog ...: Über das Unheimliche der urbanen Welt

22.01.2017 11:00 – 05.03.2017 18:00

Die Fotografien des jungen, in der Ukraine geborenen Kirill Starodubskij zeigen Nachtaufnahmen von Großstädten, die fast menschenleer sind und beklemmend wirken. Gleichzeitig besitzen diese Bilder durch das Geheimnisvolle und die besondere Stimmung, die sie ausstrahlen, eine große Anziehungskraft.

Ansehen

Mann mit langem Haar und Barth trägt ein Lamm als Symbol für den sich opfernden Christus auf seinen Schultern.
©  Kunstmuseen der Landeshauptstadt Erfurt, Angermuseum, Inventar-Nr. 4411

Cranach vor und nach der Reformation

25.03.2017 10:00 – 25.06.2017 18:00

Ausstellung im Angermuseum, dem Kunstmuseum der Landeshauptstadt, mit Leihgaben aus Privatbesitz

Ansehen

Farbmosaik mit Kreuz in der Mitte.
©  Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Josep Renau und sein Erfurter Wandbild

07.04.2017 10:00 – 28.05.2017 18:00

Ausstellung in Kooperation mit dem Institut für Kulturstudien an der technischen Universität Dresden und der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße Erfurt.

Ansehen

Farbige Zeichnung einer Landschaft, im Hintergrund eine Burg, rechts ein Mensch.
©  Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Luther. Der Auftrag: Martin Luther und die Reformation in Erfurt

22.04.2017 16:00 – 18.06.2017 18:00

Im Jahr 1917, mitten im ersten Weltkrieg, organisierte Edwin Redslob im Städtischen Museum Erfurt (heute Angermuseum) eine Sonderausstellung zu Luther und der Reformation in Erfurt. Auch 1983 war Erfurt, neben Berlin, ein wichtiger Ort der staatlichen Luther-Ehrung. Im Haus Zum Roten Ochsen wurde die Ausstellung "Erfurt. Luther-Dialoge" gezeigt.

Ansehen

Aktuelle Veranstaltungen

Es sind keine Einträge vorhanden.