Kunstmuseen Startseite

Historische und zeitgenössische Kunst

Zu den Kunstmuseen zählen die städtisch verantworteten Einrichtungen Angermuseum, die Kunsthalle, Schlossmuseum Molsdorf und die Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken.

Die Angebote der Museen und Galerien bieten Highlights für kulturtouristisch orientierte und kunstinteressierte Gäste. Auch den regional und lokal agierenden Akteuren der freien Kunstszene will man Podien zur Verfügung stellen, die die Möglichkeit zur Diskussion und Auseinandersetzung mit historischer und zeitgenössischer Kunst geben.

Meldungen

Die neuesten 5 Meldungen

Alle Meldungen

Kunstprojekt Krämerbrücke

30.09.2017 00:00

Die Krämerbrücke – Wahrzeichen Erfurts und Namensgeber von Thüringen bekanntesten Altstadtfest ist Dreh- und Angelpunkt für Händler, Künstler, …

Aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen

Aktuelle Ausstellungen

Farbige Blumen in einer Vase
©  2017 Nachlass Erich Heckel, Hemmenhofen, Foto: Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban Erfurt

Erich Heckel – Handzeichnungen und Druckgrafik aus der Sammlung des Angermuseums

19.10.2017 10:00 – 28.01.2018 18:00

Im Grafikkabinett des Erfurter Angermuseums findet die Ausstellung „Erich Heckel – Handzeichnungen und Druckgrafik aus der Sammlung des Angermuseums“ statt.

Ansehen

Schnitt durch eine Nautilus.
©  bpk / VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Nautilus: Muscheln, Schnecken und Mollusken in der Fotografie der Moderne

08.10.2017 10:00 – 31.12.2017 18:00

Neben Pflanzen und Kristallen gehören Gehäuse von Muscheln und Schnecken zu jenen „Bauformen der Natur“, die die Fotografen der Moderne besonders fasziniert haben. Die Alfred Ehrhardt Stiftung wird diesem fotografischen Bildthema erstmals eine eigene Ausstellung mit begleitendem Katalogbuch widmen. Den Ausgangspunkt dafür bilden die im Nachlass des Fotografen erhaltenen Aufnahmen, die Alfred Ehrhart in seinen Fotobüchern „Muscheln und Schnecken“ (1941) und „Geprägte Form“ (1968) veröffentlicht hat.

Ansehen

Farbstarke Landschaft.
©  Archiv Burkhard Leismann

Helmuth Macke. Im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden

24.09.2017 10:00 – 07.01.2018 18:00

Der 125. Geburtstag und 80. Todestag des Expressionisten Helmuth Macke (1891-1936) sind Anlass für seine Wiederentdeckung. Durch seinen Lehrer, den bedeutenden niederländischen Künstler Johan Thorn Prikker, wurde er an der Krefelder Kunstgewerbeschule früh mit den modernen Kunstströmungen vertraut gemacht. Macke gehörte zur jungen Bewegung der Expressionisten und war Teil der Avantgardeszene.

Ansehen

Fotografie aus der Ausstellung "So weit - so gut" des Hant-Magazins für Fotografie in der Kunsthalle Erfurt
©  Evelyn Bencicova

Retroperspektive „So weit, so gut – 20 junge fotografische Positionen“

13.10.2017 11:00 – 30.12.2017 18:00

5 Jahre – 10 Ausgaben „Hant – Magazin für Fotografie“ – 20 Künstlerinnen und Künstler – Eine Ausstellung in zwei Zyklen. So weit, so gut. Und so lautet auch der Titel der Retrospektive des Hant-Magazins für Fotografie.

Ansehen

Holzskulptur.
©  Dominikanerkonvent St. Johannes Baptist, Dortmund. Foto: Ansgar Hoffmann

Barfuß ins Himmelreich?: Martin Luther und die Bettelorden in Erfurt

18.05.2017 10:00 – 12.11.2017 18:00

Einer der berühmtesten und mit Sicherheit folgenreichsten Bettelordenmönche war Martin Luther. Der Umstand, dass er 1505 als Student der Erfurter Universität dem streng observanten, jedoch gelehrten und der Welt zugewandten Orden der Augustinereremiten beitrat, bildet den Anlass, die Rolle der Bettelorden in der Geschichte der Stadt Erfurt zu thematisieren.

Ansehen

Aktuelle Veranstaltungen

Es sind keine Einträge vorhanden.