Angermuseum Erfurt

Das Gebäude Angermuseum bei Nacht
Foto: Angermuseum das Kunstmuseum Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Das Kunstmuseum der Landeshauptstadt

Der vormals kurmainzische Pack- und Waagehof aus dem frühen 18. Jahrhundert mit seiner reich verzierten Prunkfassade gehört zu den schönsten Bauwerken der Erfurter Altstadt.

Vor über hundert Jahren, 1886, wurde hier aufgrund der Schenkung des künstlerischen Nachlasses Friedrich Nerlys durch seinen Sohn an die Stadt Erfurt zunächst eine Gemäldegalerie eröffnet, doch innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich ein kulturgeschichtlich vielspartiges Sammlungsgefüge, das später durch Aufteilung auf andere Gebäude den Aufbau des Stadtmuseums, des Thüringer Volkskundemuseums und des Naturkundemuseums beförderte.

Der barocke Stadtpalast beherbergt heute das Kunstmuseum der Landeshauptstadt Erfurt.

Besucher-Informationen

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag von 10 – 18 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene: 6,00 Euro
Ermäßigte: 4,00 Euro

Am ersten Dienstag im Monat ist der Eintritt frei.

Führungen

angemeldete Führungen bis 60 min: 40,00 zzgl. Eintritt
angemeldete Führungen bis 90 min: 60,00 zzgl. Eintritt

Aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen im Zeitraum der nächsten 60 Tage

Mann mit langem Haar und Barth trägt ein Lamm als Symbol für den sich opfernden Christus auf seinen Schultern.
©  Kunstmuseen der Landeshauptstadt Erfurt, Angermuseum, Inventar-Nr. 4411

Cranach vor und nach der Reformation

25.03.2017 10:00 – 25.06.2017 18:00

Ausstellung im Angermuseum, dem Kunstmuseum der Landeshauptstadt, mit Leihgaben aus Privatbesitz

Ansehen

Meldungen

Die neuesten 5 Meldungen aus dem Angermuseum

Alle Meldungen

Multimediales Jenseitsspiel in der Barfüßerkirche

20.06.2017 18:25

Die Barfüßerkirche als Teil des ehemaligen Franziskaner-Klosters bietet ab Sonntag, den 25.06., die Kulisse für das „Jenseitsspiel“. …

Medien

Die neuesten 5 Medien (Veröffentlichungen, Publikationen, ...) aus dem Angermuseum

Alle Medien