Susanna Hanna. Fragments of Reality

07.06.2019 11:00 – 14.07.2019 18:00

Videoinstallationen, Malerei und Fotografie: Die Stipendiatin der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit transitorischen Momenten, die das Vergehen von Zeit widerspiegeln und zugleich sucht sie nach metaphorischen Bildern für die Fragilität des Lebens.

Collage aus vier Fotos
Susanna Hanna: Fragments (Videostill), 2018 Bild: © Susanna Hanna
14.07.2019 18:00

Susanna Hanna. Fragments of Reality

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Galerie Waidspeicher
Veranstaltungsort Galerie Waidspeicher im Kulturhof „Zum Güldenen Krönbacken“, Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt
Ein Papierhaus schwimmt auf Wasser
Foto: Susanna Hanna: drift, Filmstill, Foto: © Susanna Hanna

Medien, die sich per se für eine solche thematische Auseinandersetzung eignen, sind Video und Film. In der Ausstellung werden vier ihrer neuen Videos gezeigt.

Ihre Videoarbeiten – häufig Landschaftsausschnitte – haben etwas Meditatives, das aber immer wieder Störungen erfährt.

Mit Susanne Hanna möchte die Galerie eine in Erfurt lebende Künstlerin vorstellen, die in Leipzig und Stuttgart studiert hat und seit einiger Zeit in der Thüringer Kunstszene und darüber hinaus aktiv ist. Erstmals soll ihr Werk in Erfurt in einer Einzelausstellung präsentiert werden.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, dem 6. Juni 19 Uhr eröffnet.

Dank gilt der Thüringer Kulturstiftung und Art-regio – die Kunstförderung der SV SparkassenVersicherung.

Begleitprogramm

Dienstag, 2. Juli, 16:30 Uhr
Kuratorenführung mit Susanne Knorr

Mittwoch, 10. Juli, 16:30 Uhr
Künstlerführung mit Susanna Hanna