Ich male jeden Tag – Baldur Schönfelder

30.09.2018 10:00 – 30.12.2018 18:00

Werkschau mit Malereien eines Thüringer Künstlers

Farbiges Gemälde mit vielen schneebedeckten Häusern, Bäumen und Hügeln
Baldur Schönfelder: Große Bergstadt Neuhaus, 2010, Öl Bild: © Baldur Schönfelder
30.12.2018 18:00

Ich male jeden Tag – Baldur Schönfelder

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Schlossmuseum Molsdorf
Veranstaltungsort Schlossmuseum Molsdorf, Schloßplatz 6, 99096 Erfurt-Molsdorf

Der 1935 in Ernstthal am Rennsteig geborene Baldur Schönfelder wohnt – abgesehen vom Studium in Berlin – Zeit seines Lebens im Thüringer Wald.

„Die Liebe zu meiner Thüringer Heimat ist die Sprache meiner Bilder. Persönliche Erlebnisse und Befindlichkeiten führen meine Hand im Spiel mit den Farben. Ich versuche schlicht und einfach meine Vorstellungen und Empfindungen darzustellen. Es sind fast immer die leisen Töne, an längst verloren geglaubte Melodien erinnernd (...) an die Kindheit, an Harmonie.“ (Baldur Schönfelder)

Erklärtes Lieblingsmotiv in seinen oft als naiv und idyllisch bezeichneten, vor allem aber unverstellt subjektiven Malereien ist der Winter – ein Grund mehr, diese kleine Werkschau bis Ende 2018 im Schlossmuseum zu präsentieren.

Die Ausstellung wird am Samstag, dem 29. September, um 16 Uhr eröffnet.