Arkadien. Sag, wo finde ich Arkadien

12.11.2017 11:00 – 07.01.2018 18:00

Die Galerie Waidspeicher zeigt die Ausstellungen „Arkadien. Sag, wo finde ich Arkadien“ mit Bildern und Texten von Sophie von Hayek und Ursula Bultmann

Collage mit einem Baum im Vordergrund
Sophie von Hayek, Nach J. P. Hackert I, Collage, 2017 Bild: © Sophie von Hayek
07.01.2018 18:00

Ausstellung: Arkadien. Sag, wo finde ich Arkadien

Genre Ausstellung
Veranstalter Kunstmuseen Erfurt, Galerie Waidspeicher
Veranstaltungsort Galerie Waidspeicher im Kulturhof „Zum Güldenen Krönbacken“, Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt
Collage mit einer auseinanderfallenden Mauer, Bäumen und einer Statue
Bild: Sophie von Hayek, O.T. II, 2017, Collage Bild: © Sophie von Hayek

Die lieblich-idyllische Seite Arkadiens hat sich viel intensiver als seine wilde in unser kulturelles Bewusstsein eingeschrieben. Sie wurde von den Dichtern der Antike erfunden. Seither wird Arkadien als Sehnsuchtsort, als ein landschaftliches Idealbild vollkommenen Glücks und reinster Harmonie immer wieder auch von Künstlern neu erfunden. Die Grafiken und Fotografien von Sophie von Hayek und die Texte von Ursula Bultmann reagieren auf kunst- und literaturhistorische Traditionen, die sich mit Arkadien verbinden. Werke bedeutender Landschaftsmaler wie Lorrain, Poussin und Hackert sowie die Hirtengedichte Vergils bilden die Folie der Arbeiten. Aber auch reale Orte in Thüringen werden in Beziehung zum Arkadischen gesetzt.

Die Ausstellung wird bis zum 7. Januar präsentiert.

Wind

von Ursula Bultmann

Es riecht nach Rauch.
Das leichte Weltgefüge weht
(weht Welt?),
im Wald die Worte
tanzen panisch dort
wo Stämme leuchten
wie die Zeichen einer fremden Schrift.

Es riecht nach Rauch.
Das Spiel der Zeilen driftet
als Spur von schwarzer Zeit gen Nord.