Konzert im Denkmal, Diskussion im Denkmal: Veranstaltungen in der Barfüßerkirche im Vorfeld der Denkmaltage

30.08.2017 12:29

Die Barfüßerkirche bietet unter dem diesjährigen Motto der Denkmaltage "Macht und Pracht" ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Schon im Vorfeld stimmt der Initiativkreis Barfüßerkirche mit zwei programmatischen Veranstaltungen, im Hohen Chor, auf die 5tägige Veranstaltung (5.09.-10.09.2017) ein.

„Der Herr gebe euch Frieden“: Debatte mit Professor Eberhard Tiefensee, Medine Yilmaz, Ludger Vollmer und Dr. Andreas Fincke

Kirchenruine unter blauem Himmel
Foto: In unmittelbarer Nähe der Brücke, die die Schlösserstraße über den Breitstrom führt, steht die 1944 zum großen Teil zerstörte Barfüßerkirche. Noch in ihren Resten ist sie ein großartiges Beispiel deutscher Bettelordensbaukunst des 14. und 15. Jahrhunderts. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / V. Gürtler

Am Freitag, dem 1. September, 19:00 Uhr, erklingen Streichquartette  des einstigen Organisten der Barfüßer- und Predigerkirche, Michael Gotthardt Fischer 1773 – 1829. Sein großes Talent und die herausragenden Erfolge bewahrten ihn nicht davor vergessen zu werden. Fischer schuf zahlreiche Vokal- und Instrumentalkompositionen für Soloinstrumente, kleine und große Besetzungen. Bekanntheit erlangten im Wesentlichen seine Orgelkompositionen, die in der Tradition von Johan Sebastian Bach stehen. Es musizieren Gundula Mantu und Susanne Tautz-Bernhardt (Violine), Thomas Frischko (Viola) und Eugen Mantu (Violoncello) vom Kammermusikverein Erfurt. 

„Der Herr gebe euch Frieden“ - unter dem Gruß des Franziskus, debattieren am Sonnabend, 2.September, ab 10:30 Uhr Professor Eberhard Tiefensee, Medine Yilmaz, Ludger Vollmer und Dr. Andreas Fincke über Kraft und Missbrauch der Religionen und die Veränderungen, die mit diesen Konflikten in unser Leben dringen. Moderation: Richard Schaefer