Führung mit Julia Rüppel in der Ikonen-Ausstellung

06.01.2017 09:49

Am Sonntag, dem 8. Januar, findet im Angermuseum Erfurt um 15 Uhr eine Führung durch die Sonderausstellung "Ikonen – das Sichtbare des unsichtbar Göttlichen" statt. Die Führung gestaltet Julia Rüppel, Studierende aus Jena.

Ikonen. Das Sichtbare des unsichtbar Göttlichen

farbige Ikone mit Detaildarstellungen
Bild: Gottesmutter vom unverbrennbaren Dornbusch. Russland, Palech Schule, 19. Jahrhundert. Eitempera/Holz Bild: © Angermuseum Erfurt, Sammlung Hedwig und Heinz Pohlen (Aachen), Foto: Stadtverwaltung Erfurt, D. Urban

Die zahlreichen Ikonenmalereien und Metallikonen aus der Erfurter Sammlung Gerhard Pohl sind in der Ausstellung ebenso zu bewundern, wie die 65 überwiegend russischen Werke aus dem 17. bis 20. Jahrhundert der Schenkung Hedwig und Heinz Pohlen aus Aachen, Tafelmalereien aus dem Ikonen-Museum in Frankfurt am Main und Zeugnisse der orthodoxen Liturgie sowie Bildwerke aus einer weiteren Privatsammlung.